Ihr Makler in Berlin-Köpenick und Umland2018-11-28T11:45:12+00:00

Immobilienmakler BerlinIhr Immobilienmakler in Berlin-Köpenick

Immobilienscout24BellevueWenn auch Sie eine Immobilie suchen oder auch Ihre Immobilie in Berlin-Koepenick verkaufen möchten, unterstützen wir Sie gerne, um die für Sie ideale Immobilie in Berlin – Köpenick zu finden oder diese schnell und natürlich zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Immobilien in Berlin-Köpenick

Verkaufte Immobilie nach HomestagingWohnen in Köpenick bedeutet Ruhe, Idylle, Natur und trotzdem eine gute Anbindung an das lebendige Treiben im Herzen der Hauptstadt. Treptow-Köpenick ist Berlins größter Stadtteil, der gleichzeitig aber auch der am wenigsten besiedelte und der wasser- und waldreichste Bezirk ist. Anwohner und Touristen können hier Berlins grösstes Waldgebiet, sein einziges Wasserschloss sowie den größten See der Hauptstadt genießen. Neben diesen Superlativen ist aber auch die historische Alststadt Köpenicks einen Ausflug wert. Sie gehört zu den ältesten Siedlungen Berlins. Nach der Wiedervereinigung wurde die Alststadt Köpenick in das Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ aufgenommen und so konnte die historische Bausubstanz gerettet werden. Die heute fast vollständig sanierten Gebäude der Altstadt Köpenick bestehen meist aus zweigeschossigen Häusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Die Sanierung der historischen Bausubstanz hat auch dazu beigetragen, dass die historische Identität der Altstadt erhalten geblieben ist. Und vor dem Rathaus begrüßt die Statue des Hauptmanns von Köpenick die Besucher. Die Hochstaplergeschichte des Schuhmachers Friedrich Wilhelm Voigt der 1906 als Hauptmann verkleidet gemeinsam mit einem Trupp Soldaten, das Köpenicker Rathaus besetzte, den Bürgermeister verhaftete und die Stadtkasse raubte wird auch heute noch regelmässig in vielen deutschen Theatern aufgeführt.

Seinen Namen bezieht der Bezirk von der ehemals eigenständigen Stadt Köpenick die an der Mündung der Dahme in die Spree liegt. Die Spree verbindet den heutigen Ortsteil Köpenick mit dem beliebten Ausflugsziel Müggelsee. Und Wassernähe und -verbundenheit  ist definitiv ein Kennzeichen Köpenicks. Im Osten und Süden grenzt der Bezirk an die Landkreise Märkisch-Oderland, Oder-Spree und Dahme-Spreewald und damit an den Spreewald der nicht nur wegen seiner berühmten Gurken viele Touristen anzieht.

Kurz vor der Mündung der Dahme in die Spree liegt auch die Schlossinsel mit dem 2004 renovierten Köpenicker Schloss.  Es ist das bedeutendste erhaltene Schloss aus der Hohenzollernzeit und lässt den Besucher fast den Atem des Großen Kurfürsten spüren. Aber nicht nur der Atem der Geschichte ist in Köpenick zu spüren auch wirtschaftlich hat sich der Bezirk seit der Wiedervereinigung stark entwickelt.

Wirtschaftsstandort Köpenick

Auf dem denkmalgeschützten Gelände der ehemaligen AEG Transformatorenfabrik rund um die Wilhelminenhofstraße hat sich ein Innovationsstandort für Firmen aus Forschung und Entwicklung, Dienstleistung sowie der Film- und Medienbranchen etabliert. Und auch die Wuhlheide in Köpenick hat sich zu einem attraktiven Gewerbestandort für Firmen entwickelt. Der Innovationspark wurde  1990 als erstes Technologie- und Gründerzentrum eingerichtet und bietet auf ca. 50.000 m² knapp 200 Unternehmen einen attraktiven Gewerbestandort. Für Unternehmen aus der High-Tech-Branche wurde das Technologie- und Gründerzentrum Spreeknie errichtet. Hier profitieren viele junge, kreative Unternehmern von dem Standort und tragen erfolgreich zu Berlins Ruf als Magnet für Tech-Start-Ups bei.

Immobilien in Köpenick. Immobilien verkaufen und kaufen in Köpenick

Die Lebensqualität in Köpenick ist aufgrund der vielen Parks, Wälder und Seen besonders hoch und gerade bei Familien wird der Bezirk immer beliebter. Im Treptow-Köpenick lässt sich für jeden etwas finden: Von dörflicher Beschaulichkeit bis zur hippen Umtriebigkeit der Großstadt. Aber egal welche Ansprüche man an den Ortsteil hat, die Nähe zu Grün und Wasser ist immer garantiert. Die Anzahl der im Bezirk wohnenden Kinder steigt seit 2010 jedes Jahr und so gibt es ein breites Angebot für Familien und Aktivitäten für Kinder. Der Kletterwald Wuhlheide und die beliebte Skatestrecke in Karlshorst locken genauso wie das Strandbad und andere Wasseraktivitäten mit viel Abwechslung.

Während im Osten und Süden des Bezirks alte Villenkolonien mit den angrenzenden Gewässern – Müggelsee, Dämeritzsee und der Dahme vorherrschen, herrschen im Nordwesten des Müggelsees Immobilien aus der Gründerzeit und im Jugendstil vor. Zu den bevorzugten Wohnlagen im Bezirk Köpenick gehört auch Friedrichshagen. Wer auf der Suche nach einem erschwinglichen Einfamilienhaus, Landhaus oder einer Villa mit grossem Grundstück ist, der wird in Grünau und Wendenschloss fündig. In Wendenschloss konmt noch hinzu, dass viele Grundstücke am Ufer der Dahme liegen und so Altstadtnähe mit Wasserblick verbinden. Kein Wunder als dass hier zahlreiche exklusive Wohnquartiere entstehen. Ein immer beliebterer Ortsteil für Wohnimmobilien ist auch Oberschöneweide. Zu DDR-Zeiten war Oberschöneweide der wichtigste Industriestandort in Ostberlin. Heute ist der Ortsteil immer noch von Gewerbestandorten geprägt aber inzwischen lassen sich immer mehr Familien hier nieder.

Sie haben Fragen zu Immobilien in Köpenick? Wir sind Ihr Makler und helfen gerne

Angesichts all dieser Vorteile ist es nicht verwunderlich, dass die Immobilienpreise in Köpenick seit einigen Jahren steigen und das Angebot an Immobilien sinkt. Unter Fachleuten ist es unumstritten, dass die Investition in die richtige Immobilie in Treptow-Köpenick nicht nur finanziell eine sehr gute Entscheidung ist.